Seite 2 von 38 ErsteErste 123412 22 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 560

Thema: Viertelfinale | Brasilien - Kolumbien

  1. #16
    maggi300

    Beiträge
    4.341
    Zitat Zitat von Viola Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von paff Beitrag anzeigen
    Leider wird sich BRASIL durchduseln. Wie weiss ich nicht, aber Sie werden es tun

    Danach ist aber Rambo. Los Deutschos Dampfwalzos macht kurzen Prozessos



    PS: Ich würde auf Kolumbien setzen, aber bei meinem Glück macht bestimmt Brasilien wieder das Rennen. Ich lasse es also lieber...
    Ich habe 50 Euro auf Kolumbien gesetzt, bin mir absolut sicher, dass sie weiterkommen. Die Quoten waren 4,75 auf Sieg Kolumbien, mMn eine absolute Pflichtwette.

  2. #17
    Hand Gottes

    Beiträge
    3.458
    Dieser Sieg im Elfmeterschießen kann natürlich irgendwas freigesetzt haben, oder so ähnlich.
    Nein, ich glaube, dass wird ein sehr offenes Spiel. Sehe keinen der beiden in der Favoritenrolle.

  3. #18
    Viola

    Beiträge
    1.127
    Zitat Zitat von maggi300 Beitrag anzeigen
    Ich habe 50 Euro auf Kolumbien gesetzt, bin mir absolut sicher, dass sie weiterkommen. Die Quoten waren 4,75 auf Sieg Kolumbien, mMn eine absolute Pflichtwette.
    Hoffentlich hast du recht. Ich wünsche dir guten Gewinn.

  4. #19
    BartS.

    Beiträge
    6.959
    Zitat Zitat von Viola Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von maggi300 Beitrag anzeigen
    Ich habe 50 Euro auf Kolumbien gesetzt, bin mir absolut sicher, dass sie weiterkommen. Die Quoten waren 4,75 auf Sieg Kolumbien, mMn eine absolute Pflichtwette.
    Hoffentlich hast du recht. Ich wünsche dir guten Gewinn.
    Ich - leider - nicht, da dann mein Tipp nicht aufgehen würde...

    Wobei ich Kolumbien durchaus Chancen gebe. Gehe aber davon aus, dass sich Brasilien weiter steigern kann.

  5. #20
    Mick
    Gast
    Zitat Zitat von BartS. Beitrag anzeigen
    Wobei ich Kolumbien durchaus Chancen gebe.
    Ich nicht.

    Brasilien wirkt zwar mannschaftlich weiterhin nicht wirklich geschlossen und hat einen Star, der mehr oder weniger (viel eher mehr) sein eigenes Spiel neben dem der Mannschaft her durchzieht. Aber Siege wie der gestern sind meistens solche, die am Ende Weltmeister schaffen. Kamerun war zu leicht, zudem das Achtelfinale praktisch schon klar. Aber genau aus der Erfahrung von Spielen heraus, die laufen wie gegen Chile ist ein Favorit im nächsten Match konzentrierter und konsequenter, versucht den Rückstand zu vermeiden und die Tore zu den richtigen Zeitpunkten zu machen. Und Kolumbien ist bei allem Respekt schon mal nicht mehr so gut organisiert wie Mexiko und vor allem Chile, die über ihre taktische Disziplin Brasilien am Rande der Niederlage hatten. Neymar war gestern einen Tick mannschaftsdienlicher, Hulk hat sich mittlerweile ins Turnier gekämpft. Das sind alles die Anzeichen, durch die der Begriff der Turniermannschaften zurecht geprägt wird. Schwupps sind die im Halbfinale und da ist dann alles möglich. Das Selbstvertrauen ist nochmal gestiegen, die Truppe besser eingespielt und der Druck wird weniger (als wenn sie im Achtelfinale ausgeschieden wären). Hinzu kommt der Heimvorteil und dass sich die Südamerikaner gegeneinander besser kennen.

  6. #21
    Totally On The Wood Way

    Beiträge
    1.442
    Mick:

  7. #22
    Akustik

    Beiträge
    223
    Zitat Zitat von Mick Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von BartS. Beitrag anzeigen
    Wobei ich Kolumbien durchaus Chancen gebe.
    Ich nicht.

    Brasilien wirkt zwar mannschaftlich weiterhin nicht wirklich geschlossen und hat einen Star, der mehr oder weniger (viel eher mehr) sein eigenes Spiel neben dem der Mannschaft her durchzieht. Aber Siege wie der gestern sind meistens solche, die am Ende Weltmeister schaffen. Kamerun war zu leicht, zudem das Achtelfinale praktisch schon klar. Aber genau aus der Erfahrung von Spielen heraus, die laufen wie gegen Chile ist ein Favorit im nächsten Match konzentrierter und konsequenter, versucht den Rückstand zu vermeiden und die Tore zu den richtigen Zeitpunkten zu machen. Und Kolumbien ist bei allem Respekt schon mal nicht mehr so gut organisiert wie Mexiko und vor allem Chile, die über ihre taktische Disziplin Brasilien am Rande der Niederlage hatten. Neymar war gestern einen Tick mannschaftsdienlicher, Hulk hat sich mittlerweile ins Turnier gekämpft. Das sind alles die Anzeichen, durch die der Begriff der Turniermannschaften zurecht geprägt wird. Schwupps sind die im Halbfinale und da ist dann alles möglich. Das Selbstvertrauen ist nochmal gestiegen, die Truppe besser eingespielt und der Druck wird weniger (als wenn sie im Achtelfinale ausgeschieden wären). Hinzu kommt der Heimvorteil und dass sich die Südamerikaner gegeneinander besser kennen.
    Aber...aber...Chames...

  8. #23
    ap3x
    Gast
    Zitat Zitat von Mick Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von BartS. Beitrag anzeigen
    Wobei ich Kolumbien durchaus Chancen gebe.
    Ich nicht.

    Brasilien wirkt zwar mannschaftlich weiterhin nicht wirklich geschlossen und hat einen Star, der mehr oder weniger (viel eher mehr) sein eigenes Spiel neben dem der Mannschaft her durchzieht. Aber Siege wie der gestern sind meistens solche, die am Ende Weltmeister schaffen. Kamerun war zu leicht, zudem das Achtelfinale praktisch schon klar. Aber genau aus der Erfahrung von Spielen heraus, die laufen wie gegen Chile ist ein Favorit im nächsten Match konzentrierter und konsequenter, versucht den Rückstand zu vermeiden und die Tore zu den richtigen Zeitpunkten zu machen. Und Kolumbien ist bei allem Respekt schon mal nicht mehr so gut organisiert wie Mexiko und vor allem Chile, die über ihre taktische Disziplin Brasilien am Rande der Niederlage hatten. Neymar war gestern einen Tick mannschaftsdienlicher, Hulk hat sich mittlerweile ins Turnier gekämpft. Das sind alles die Anzeichen, durch die der Begriff der Turniermannschaften zurecht geprägt wird. Schwupps sind die im Halbfinale und da ist dann alles möglich. Das Selbstvertrauen ist nochmal gestiegen, die Truppe besser eingespielt und der Druck wird weniger (als wenn sie im Achtelfinale ausgeschieden wären). Hinzu kommt der Heimvorteil und dass sich die Südamerikaner gegeneinander besser kennen.
    Glaube ich noch nicht ganz. Wann war das letzte mal, dass 'ne Mannschaft Weltmeister wurde, die derartig abhängig von einem Spieler war, '86 Argentina mit(/von) Maradona? Wenn sie sich gg. Kolumbien noch so da durch mogeln sollte, ist spätestens im HF Schluss.

  9. #24
    Mick
    Gast
    Diese Abhängigkeit ist selbstgemachtes Leid, aus meiner Sicht unnötig. Aber abwegig ist das nicht, was Du sagst und meine einzige Hoffnung, Brasilien abfangen zu können auf dem Weg zum Titel.

  10. #25
    Ivan17

    Beiträge
    1.949
    Zitat Zitat von Mick Beitrag anzeigen
    [...]

    Glaube auch kaum, dass jemand Brasilien noch stoppen wird und ganz gewiss nicht Kolumbien, die hatten's bisher viel zu einfach, das wird sich rächen. Tatsächlich würde ich es vor allem Argentinien zutrauen, bei denen sind die Vorzeichen (Rumpelfußball und Abhängigkeit vom Star) zudem auch ganz ähnlich.

  11. #26
    Jan

    Beiträge
    12.419
    Vamos Colombia!

  12. #27
    ap3x
    Gast
    Zitat Zitat von Mick Beitrag anzeigen
    Diese Abhängigkeit ist selbstgemachtes Leid, aus meiner Sicht unnötig. Aber abwegig ist das nicht, was Du sagst und meine einzige Hoffnung, Brasilien abfangen zu können auf dem Weg zum Titel.
    Sicherlich wird die Abhängigkeit auch schnell zur Gewohnheit, Spieler mit Potential sehen sich nicht zwingend in der Pflicht mehr aus sich rauszuholen. Der Topstar macht das schon. Ist hinsichtlich Messi und Argentinien für mich nichts anderes. Wobei ich aber davon ab auch der Ansicht bin, dass der Kader dieser WM qualitativ nicht im Ansatz mit dem der der Glanzzeiten (wie zuletzt 2002) vergleichbar ist. Kolumbien wird ihnen jedenfalls im VF alles abverlangen, freu' mich auf 'n spannendes Spiel. Wir sprechen uns danach wieder.

  13. #28
    paff

    Beiträge
    8.279
    Wird nochmal ein GOLIES Spiel wie #BRAMEX

    Ob ich das aber noch SEHE hängt wohl vom Spannungsfaktor des VF #FRAGER (wenns dazu kommt) davor um 18:00 ab
    Kann sein das man da einige Nervenentspannungs trinken muss

  14. #29
    Kinzao

    Beiträge
    3.830
    Ich hoffe auf Kolumbien, aber kann mir auch wie Mick vorstellen, dass Brasilien viel Selbstvertrauen durch den Sieg gegen Chile getankt hat.

    Aber nicht außer Acht zu lassen ist mMn die Sperre von Gustavo. Einer der wichtigsten Spieler der Brasilianer.

  15. #30
    Peter S. Werder

    Beiträge
    4.143
    Neymar droht auszufallen ...

Seite 2 von 38 ErsteErste 123412 22 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •