Seite 2 von 468 ErsteErste 123412 22 52 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 7014

Thema: Klassenerhalt 2015/2016 - Mission Accomplished

  1. #16
    sorb2005

    Beiträge
    2.601
    Zitat Zitat von Banano Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von sorb2005 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Banano Beitrag anzeigen
    Wenn die mit Fritz nochmal verlängern, ist sowieso Hopfen und Malz verloren. Das wäre dann nur noch die Kirsche auf der Sahne..... im negativen Sinne. Warum konnte er nicht einfach nach der letzten Saison die Schuhe an den Nagel hängen? Wäre für ihn und den Verein sicherlich nicht verkehrt gewesen.
    Spielerisch echt schwach, dafür aber kämpferisch erste Sahne!
    Das bringt uns nicht weiter! Wir stehen nicht umsonst da, wo wir mittlerweile von Jahr zu Jahr konstant rumgurken. Ich sehe keine große Abhängigkeit von Fritz. Und wenn man nicht jedes Jahr um den Abstieg spielen will, dann stellt man nicht auf so einer immens wichtigen Position im Fußball einen umgeschulten RV. Fritz ist in einer degenerativen Phase seiner fußballerischen Fähigkeiten. Viele finden es ja geil wie er sich noch reinwirft, aber damit kaschiert er nur seine immensen Defizite, die der Mannschaft mehr schaden, als helfen. Das hat auch für die komplette Mannschaft stagnative Folgen. Als Kapitän von der Bank ok, aber doch nicht als Stammspieler! Eine der größten Fehlentscheidungen, die vor der Saison getroffen wurden.
    Würde Fritz jetzt nicht die alleinige Schuld geben. Natürlich ist er etwas älter () und hat spielerisch kaum was auf dem Kasten. Aber dafür kämpft er bis zum Ende, holt Bälle zurück, motiviert die Mannschaft. Das sind wichtige Eigenschaften vom Fritz. Ich weiß, dass unsere Mannschaft spielerisch unter aller Sau ist, aber so lange wir kein Geld haben, bleibt eben der Opa da. Nach der Saison sollte aber auf jeden Fall Schluss sein mit dem Opa

  2. #17
    Charles Logan

    Beiträge
    1.940
    Ich hoffe darauf, daß man jetzt explizit weiß, worum es geht: den Klassenerhalt einmal mehr zu schaffen. Man hat nicht den offenen Ozean vor sich und muß einmal sehen, in welche Richtung es geht, sondern hat eine bittere Hinrunde hinter sich, die auf ihre taktischen Fehler, spielerische und Kaderschwächen hin analysiert werden kann.

    Externe Kaderveränderungen soll es offenbar nicht geben, aber dennoch kann man auch den „Abstiegskampf trainieren”. Das heißt dann aiber auch, sich gegen nicht so dolle Mannschaften mit einem Punkt mal zufriedenzugeben, höhere Niederlagen zu verhindern... es mag sogar bisweilen Duttball heißen. V. a. geht es m. E. darum, der Mannschaft einen klaren Plan B (ob wir den sehen oder nicht) zu vermitteln und flexibel auf Spielverläufe zu reagieren, s. o. >Das kann man trainieren, und wenn das geschafft wird, ist auch der Klassenerhalt allemal möglich. Sicher ist er nicht. Aber das ist er nach einer Hinrunde fast nie.

  3. #18
    Werderino

    Beiträge
    56
    Werder wird mit gewaltigen Schwung aus der Winter-Vorbereitung kommen, und als gestählte Einheit eine gigantischen Feldzug starten, der bis in die obere Tabellenhälfte tragen wird. Da braucht es keine zusätzlichen Helden, sondern die vorhandenen Kämpfer müssen ihre Stärke entsprechend in der Formation entfalten, und schon kann dieses Thema ganz schnell beendet werden. Bald werden wir in völlig entspannter Haltung auf dem Sofa, anderen Clubs beim Klassenkampf zuschauen dürfen.

    Werder hat nun den taktischen Rückzug abgeschlossen, um umso mehr in den nächsten Monaten erreichen zu können. Die Täuschung in der VR ist vorbei, und nun wird ein grün-weißes Monster entfesselt !

  4. #19
    Peter S. Werder

    Beiträge
    4.143
    Zitat Zitat von Werderino Beitrag anzeigen
    [...] nun wird ein grün-weißes Monster entfesselt !
    Many of the lyrics used in "Monster" are metaphors for drug and drink intoxication [...]




    ______

  5. #20
    Mario Mandzukic

    Beiträge
    3.702
    Zitat Zitat von HarteZeiten Beitrag anzeigen
    Das würde ich nicht sagen. 36 Punkte und mieses Torverhältnis? Könnte eng werden
    Letzte Saison reichten 36 Punkte (bzw. 35 Punkte und ein besseres Torverhältnis als der HSV ), 2013/14 reichten 28 Punkte, 2012/13 reichten 32 Punkte, 2011/12 reichten auch 32 Punkte.

    Ist also schon ziemlich wahrscheinlich.

  6. #21
    HarteZeiten

    Beiträge
    3.514
    36 Punkte sind doch eng wenn man letzte Saison mit 35 auf nen Relegationsplatz landet.

    Und ich weiß auch, warum du nicht weiter zurück geschaut hast, denn in der Saison 10/11 reichten 36 Punkte auch nicht.

    Da kann man von eng sprechen, ob es dir passt oder nicht

  7. #22
    finn121

    Beiträge
    145
    Ob 36 Punkte eng werden kann doch jetzt noch niemand sagen. Wenn der 16. z.B. nur 28 Punkte hat, haben die 36 Punkte locker gereicht, wenn aber der 16. 37 Punkte hat, ist es auch nicht eng, weil wir dann aber abgestiegen sind

  8. #23
    Mario Mandzukic

    Beiträge
    3.702
    Zitat Zitat von HarteZeiten Beitrag anzeigen
    36 Punkte sind doch eng wenn man letzte Saison mit 35 auf nen Relegationsplatz landet.

    Und ich weiß auch, warum du nicht weiter zurück geschaut hast, denn in der Saison 10/11 reichten 36 Punkte auch nicht.

    Da kann man von eng sprechen, ob es dir passt oder nicht
    Und von "ziemlich wahrscheinlich", ob es dir passt oder nicht.

  9. #24
    HarteZeiten

    Beiträge
    3.514
    Stimmt

    Und finn, es ging hier nur um eine Theorie, bezogen auf die "Prognose" von Yim Dude. Das ist keine ernsthafte Diskussion. Jedenfalls nicht von meiner Seite aus

  10. #25
    Kastanin78

    Beiträge
    1.066
    Werder ist mit 36 Punkten und 10 Heimsiegen direkt abgestiegen. So ein Glück wie die Hasis mit ihren 27 Punkten vor 2 Jahren hat eine Mannschaft wahrscheinlich nie wieder, da sich Nürnberg und Braunschweig der Gleichschrittverkackung ab Mitte der Rückrunde angeschlossen haben.
    In unserer Abstiegssaison waren es absolut kuriose Ergebnisse, gerade in der Rückrunde. Werder hatte die Gegner teilweise mit ordentlichen Packungen nach Hause geschickt, um sich eine Woche später genau so, teilweise noch schlimmer, vermöbeln zu lassen. Und genau da sehe ich in dieser Saison unser Problem. Wenn wir in der Rückrunde die Heimschwäche nicht abstellen können und dann auswärts fast durchgängig auf EL- und CL-Aspiranten treffen, sind unsere Chancen auf den Klassenerhalt absolut mies. Wir müssen irgendwie 6-7 Siege und ein paar Remis holen, damit es klappt. Im Moment habe ich noch arge Bedenken, aber die Transe beginnt erst und mit zwei Siegen und einem Remis aus den ersten 4 Spielen, sehe ich gute Chancen auf den Klassenerhalt, auch wenn das, wie ich gerade gesehen habe, genau die gleiche Punktzahl der fürchterlichen Hinrunde wäre.

  11. #26
    Charles Logan

    Beiträge
    1.940
    Zitat Zitat von Kastanin78 Beitrag anzeigen
    So ein Glück wie die Hasis mit ihren 27 Punkten vor 2 Jahren hat eine Mannschaft wahrscheinlich nie wieder, da sich Nürnberg und Braunschweig der Gleichschrittverkackung ab Mitte der Rückrunde angeschlossen haben.
    Doch, ich glaube schon, daß das noch einmal eine Mannschaft haben könnte: Die Hasis, sollten sie irgendwann wieder unten reinrutschen.

  12. #27
    Kastanin78

    Beiträge
    1.066
    Stimmt, ich vergaß.

  13. #28
    Tom9811

    Beiträge
    667
    Zitat Zitat von Kastanin78 Beitrag anzeigen
    Stimmt, ich vergaß.
    Ich verstehe nicht ganz, wie man von Punkten, die reichen oder nicht reichen, sprechen kann, wenn man die Punkte, die man hat, auch nicht kennt. Es kommt auch nicht auf die Punkte an.

    Der 16. Platz reicht zur Relegation. Etwas Besseres zum verbleib, etwas Schlechteres ist der sichere Abstieg. Hiervon ausgehend kann man diskutieren, ob Verstärkungen, Polungen der Partie und was weiß ich ausreichen.

    Warum man da aber unbekannte Punkte für eine unbekannte Grenze einwerfen muss, bleibt ein Rätsel.

  14. #29
    Tom9811

    Beiträge
    667
    Zitat Zitat von Charles Logan Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Tom9811 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Charles Logan Beitrag anzeigen
    Gratulation. Und so viel Imaginationskraft von einem Fan eines der am meisten von Selbstüberschätzung geplagten Vereine der Bundesliga, der seit gefühlten Ewigkeiten nix gerissen hat.
    Die Selbstüberschätzung trifft man hier viel besser. Soll ich dir die EL-Träume aus *dieser* Saison heraussuchen?

    Bei uns ist diese Mär in etwa so alt wie die letzte Meisterschaft von Werder.
    Dann ist die Mär ja im Vergleich zur letzten Kölner Meisterschaft immerhin noch vergleichsweise rezent. Und aus Kölner Sicht andere der Selbstüberschätzung zu zeihen, legt eine originelle Einschätzung der Wirklichkeit nahe. Muß man auch erst einmal schaffen!
    Echt? Bei *uns* haben Fans und Spieler von der EL gesprochen?

    Schon ein schlimmer Realitätsverlust bei euch.

  15. #30
    Tom9811

    Beiträge
    667
    Zitat Zitat von alois hamm Beitrag anzeigen
    Tom , ich bin Werder Fan aus dem Rheinland und habe grosse Sympathien für den FC aber wenn schon ein Vergleich herangezogen wird !Der FC ist da schon schnell überschwänglicher und schnell von himmelhochjauchzend bis zu tode betrübt was ich auch auf die Mentalität zurückführe! Bei uns liegen die Erfolge noch nicht lange zurück !Beim FC sind sie fast ANTIK (Double 1978 mein Geburtsjahr)! Wenn hier jemand von EL sprach war nur der Wunsch Vater des Gedankens fernab der Realität !!!
    Also, abgesehen davon, dass das mit dem letzten Erfolg bei uns nicht stimmt, ist dein Beitrag mal wieder typischer Ausdruck Bremer Selbstüberschätzung. Ihr hattet in den letzten 5 Jahren eine (!) Platzierung in der oberen Tabellenhälfte mit Platz 9. Es geht nicht darum, was im letzten Jahrzehnt war. Das macht eure aktuelle Situation nicht besser. Ihr seid vom Kader, vom Verein und vor allem vom ständig überschätzenden Umfeld ein 1a-Abstiegskandidat.

Seite 2 von 468 ErsteErste 123412 22 52 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •