Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 246

Thema: Skurriles, Bizarres und Kurioses rund um die WM

  1. #16
    eVcooper84

    Beiträge
    23.116

    Re: Skurriles, Bizarres und Kurioses rund um die WM


  2. #17
    Carlsson

    Beiträge
    271

    Re: Skurriles, Bizarres und Kurioses rund um die WM

    Carlos Bilardo (argentinischer Teamdirektor): „Wer das Tor im Finale macht, darf mich von hinten nehmen“

  3. #18
    Vega

    Beiträge
    5.891

    Re: Skurriles, Bizarres und Kurioses rund um die WM



    Fraglich, ob die Argentinier nun noch Weltmeister werden wollen

  4. #19
    Der Dude

    Beiträge
    1.770

    Re: Skurriles, Bizarres und Kurioses rund um die WM

    Zitat Zitat von DarkGiant


    Fraglich, ob die Argentinier nun noch Weltmeister werden wollen
    Und wenn doch sehe ich schon eine Weltmeisterfeier in ailtonischen Ausmaßen...

  5. #20
    eVd u d u

    Beiträge
    55.231

    Re: Skurriles, Bizarres und Kurioses rund um die WM

    Zitat Zitat von Der Dude
    Zitat Zitat von DarkGiant


    Fraglich, ob die Argentinier nun noch Weltmeister werden wollen
    Und wenn doch sehe ich schon eine Weltmeisterfeier in ailtonischen Ausmaßen...
    OT: Dude, deine AVatar
    Das war doch ein konsolenspiel, oder? Wie hieß das noch? Das habe ich geliebt und grätschen war eine meiner besten Übungen

  6. #21
    hawk83gut

    Beiträge
    3.472

    Re: Skurriles, Bizarres und Kurioses rund um die WM

    [quote=d u d u] [quote="Der Dude":u2f772l2] [quote=DarkGiant]

    Fraglich, ob die Argentinier nun noch Weltmeister werden wollen[/quote]

    Und wenn doch sehe ich schon eine Weltmeisterfeier in [url=http://www.werdernet.de/spiele/2003-04/32__fc_bayern_-_sv_werder/nachher/ailton_nackt.jpg]ailtonischen[/url] Ausmaßen...[/quote]
    OT: Dude, deine AVatar
    Das war doch ein konsolenspiel, oder? Wie hieß das noch? Das habe ich geliebt und grätschen war eine meiner besten Übungen [/quote:u2f772l2]

    hab ich mich die tage auch drüber gefreut.
    hieß nintendo world cup. ich hatte damals die gameboy-version, konnte man witzige eierbälle machen und mit dem ball ins tor rennen. hier ein video zur nes-version: [url="http://www.youtube.co/watch?v=arTfxxrqmaI&feature=related"]http://www.youtube.co/watch?v=arTfxxrqm ... re=related[/url]

  7. #22
    Carlsson

    Beiträge
    271

    Re: Skurriles, Bizarres und Kurioses rund um die WM

    Dürfte auch in die Kategorie Bizarres fallen. Eine Kritik am deutschen Mannschaftshotel:
    Jenseits des juristischen Streits, für den der DFB nichts kann, ist das Velmore wohl das ungastlichste Hotel, das sich in diesem Teil Südafrikas finden lässt. Das ist umso unverständlicher, als es in Gauteng an allem mangelt, nur nicht an opulenten Herbergen mit angeschlossenem 18-Loch-Golfplatz. Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten, aber diese Unterkunft ist einfach nur deprimierend. Das kitschige Äußere wird in seiner Hässlichkeit vom düsteren Ambiente im Innern noch übertroffen. Die alles beherrschenden Farben sind Schwarz und Dunkelbraun, womit das Velmore in etwa den Charme eines Luftschutzbunkers versprüht.

    Es gibt einen kleinen und buckligen Trainingsplatz, der an den Fluss angrenzt, für die Benutzung der beiden Pools empfiehlt sich bei der derzeitigen Witterung eine Qualifizierung als Eistaucher, und mitunter bleibt das warme Wasser in den Zimmern ein schöner Traum. Die Verarbeitung der beiden Gebäude und die Qualität der Zimmerinterieurs sind lausig und sehen genauso aus, wie sie offensichtlich gemeint sind: geringe Investition, schnelle Amortisierung, satter Gewinn.

    Trotzdem wird es kaum einem aus dem deutschen Team in den Sinn kommen, vor den Toren des Velmore nach Trost für die Augen zu suchen. Dafür sorgt allein die isolierte Lage des Hotels. Die benachbarte Käsefabrik ist wahrlich keine Attraktion, und die einzige Abwechslung, die das nächste Dorf zu bietet hat, ist der wöchentliche Altkleidermarkt.

  8. #23
    Plappa75

    Beiträge
    10.465

    Re: Skurriles, Bizarres und Kurioses rund um die WM


  9. #24
    lichtfinger

    Beiträge
    2.842

    Re: Skurriles, Bizarres und Kurioses rund um die WM

    Klingt wie den Ideen George Orwells entsprungen..

  10. #25
    magicmaxi2003

    Beiträge
    6.349

    Re: Skurriles, Bizarres und Kurioses rund um die WM

    Zitat Zitat von Carlsson
    Carlos Bilardo (argentinischer Teamdirektor): „Wer das Tor im Finale macht, darf mich von hinten nehmen“
    Joachim Löw, der studierte Gynäkologe, setzte noch einen drauf, sagte auf die Frage, ob Sex im WM-Quartier der Deutschen erlaubt sei: „Um Verletzungen zu vermeiden, sollten die Spieler die Frauen arbeiten lassen. Die Jungs sollen lieber unten liegen – und die Frauen auf ihnen sitzen. Das sollten sie aber nicht einen Tag vorm Spiel machen.“

    Löw weiter: „Gegen Masturbation habe ich auch nichts. 80 Prozent der Spieler tun das eh, während sie sich duschen.“
    Passt.

  11. #26
    Zottel

    Beiträge
    1.839

    Re: Skurriles, Bizarres und Kurioses rund um die WM

    im DSF läuft gleich das Geheimtraining der Engländer

  12. #27
    *666*

    Beiträge
    9.803

    Re: Skurriles, Bizarres und Kurioses rund um die WM

    Zitat Zitat von lichtfinger
    Klingt wie den Ideen George Orwells entsprungen..
    Hey, also Dietmar Hopp hat sich über die Qualität der gelieferten Ware zumindest nie beschwert und war mit dem Support immer vollauf zufrieden.

  13. #28
    Lebenslang

    Beiträge
    1.227

    Re: Skurriles, Bizarres und Kurioses rund um die WM


  14. #29
    Speetz

    Beiträge
    4

  15. #30
    Daniel FR

    Beiträge
    18.482

    Re: Skurriles, Bizarres und Kurioses rund um die WM

    Zitat Zitat von Carlsson
    Dürfte auch in die Kategorie Bizarres fallen. Eine Kritik am deutschen Mannschaftshotel:
    Jenseits des juristischen Streits, für den der DFB nichts kann, ist das Velmore wohl das ungastlichste Hotel, das sich in diesem Teil Südafrikas finden lässt. Das ist umso unverständlicher, als es in Gauteng an allem mangelt, nur nicht an opulenten Herbergen mit angeschlossenem 18-Loch-Golfplatz. Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten, aber diese Unterkunft ist einfach nur deprimierend. Das kitschige Äußere wird in seiner Hässlichkeit vom düsteren Ambiente im Innern noch übertroffen. Die alles beherrschenden Farben sind Schwarz und Dunkelbraun, womit das Velmore in etwa den Charme eines Luftschutzbunkers versprüht.

    Es gibt einen kleinen und buckligen Trainingsplatz, der an den Fluss angrenzt, für die Benutzung der beiden Pools empfiehlt sich bei der derzeitigen Witterung eine Qualifizierung als Eistaucher, und mitunter bleibt das warme Wasser in den Zimmern ein schöner Traum. Die Verarbeitung der beiden Gebäude und die Qualität der Zimmerinterieurs sind lausig und sehen genauso aus, wie sie offensichtlich gemeint sind: geringe Investition, schnelle Amortisierung, satter Gewinn.

    Trotzdem wird es kaum einem aus dem deutschen Team in den Sinn kommen, vor den Toren des Velmore nach Trost für die Augen zu suchen. Dafür sorgt allein die isolierte Lage des Hotels. Die benachbarte Käsefabrik ist wahrlich keine Attraktion, und die einzige Abwechslung, die das nächste Dorf zu bietet hat, ist der wöchentliche Altkleidermarkt.
    Uiuiui!

Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •