Umfrageergebnis anzeigen: Wer ist der Absteiger der Saison?

Teilnehmer
220. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Arnautovic

    80 36,36%
  • Ekici

    38 17,27%
  • Prödl

    51 23,18%
  • Hartherz

    44 20,00%
  • Schmitz

    7 3,18%
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: #4 Absteiger der Saison

  1. #1
    MasterB90 [Mod]

    Beiträge
    48

    #4 Absteiger der Saison

    -Arnautovic: Wie immer hatten die Fans hohe Erwartungen an Arnautovic. Leider konnte er diese wie so oft nicht erfüllen. Trotz ordentlicher Leistungen in der Hinrunde erhoffe man sich endlich die ersehnte Explosion. In der Rückrunde lieferte er dann nicht nur teilweise katastrophale Spiele ab, sondern er sorgte auch wie immer für Skandale. Die Krönung war seine Autobahnfahrt, für die er sich erst nach langer Zeit entschuldigt hat. Alles wie immer also, aber er wird noch explodieren, bestimmt...

    -Ekici: Sollte ursprünglich einmal das Spielmacher-Problem in Bremen lösen. Diesem Anspruch wurde er jedoch nicht im Ansatz gerecht. Trotz verletzungsfreier Vorbereitung konnte er sich nicht in den Vordergrund spielen. Er trennte sich wie so oft zu spät von Ball, braucht zwischen Ballannahme und -abgabe viel zu lange. Als er dann gegen Stuttgart ein starkes Spiel machte, hatten einige wieder die Hoffnung, dass es endlich Klick gemacht hat. Falsch gedacht, leider... Zudem hatte er zum Ende der Saison wieder Leistenprobleme, mit denen er sich schon seit Jahren herumplagt. Ob er in der kommenden Saison unter dem neuen Trainer endlich zeigt, was er drauf hat?

    -Prödl: Man wartet vergeblich auf einen Fortschritt bei Prödl. Gerade nach dem Abgang von Naldo musste Prödl Verantwortung übernehmen. Leider ging die Entwicklung eher in die falsche Richtung. Trotzdem war er Stammspieler in der letzten Saison, was allerdings nur an den noch schlechteren Leistungen von Lukimya lag. Ob der Sprung zum Führungsspieler in der nächsten Saison gelingt?

    -Hartherz: Auf welcher Position könnte es ein Spieler einfach haben, in den Kader zu rücken, als als Linksverteidiger? Die Konkurrenz heißt Schmitz oder Iggy (der sich als 6er sieht). Trotzdem hat Hartherz es nicht gepackt. Dazu kommt, dass er in der U23 selbstverständlich Führungsspieler sein sollte, oft aber einer der schwächeren Spieler im Team war. Ob er bei Werder eine Zukunft hat, ist fraglich.

    -Schmitz: Es spricht nicht für ihn und seine Leistung, dass Thomas Schaaf Fritz als LV aufstellte. Kam nur aufgrund der Verletzung von Fritz in die Stammelf, konnte die Aufstellung aber nie durch Leistung legitimieren. War defensiv oft überfordert, hatte mehrere Stellungsspieler in seinem Spiel und brachte nach vorne kaum Ideen. Er muss sich gewaltig steigern, wenn er unter Dutt spielen will.
    Geändert von MasterB90 [Mod] (08.07.2013 um 20:30 Uhr)

  2. #2
    dizzy

    Beiträge
    9.752
    Schaaf - fehlt nur in der Auswahl...

  3. #3
    Panatha

    Beiträge
    1.920
    Ekici

  4. #4
    Polizeinautovic

    Beiträge
    872
    Die die Arnautovic gewählt haben sind nicht ganz helle wenn ich daneben namen wie ekici oder Hartherz lese

  5. #5
    chester

    Beiträge
    3.047
    Zitat Zitat von Polizeinautovic Beitrag anzeigen
    Die die Arnautovic gewählt haben sind nicht ganz helle wenn ich daneben namen wie ekici oder Hartherz lese

  6. #6
    Lenny

    Beiträge
    1.172
    Arnautovic hat ne gute Hinrunde gespielt. Die Rückrunde wie bei so vielen war gruselig.
    Ekici konnte in den Spielen in denen er spielte kaum überzeugen, genauso wie Schmitz auch.
    Hartherz konnte ja nicht mal in der U23 überzeugen.

  7. #7
    Granatovic

    Beiträge
    1.647
    Zitat Zitat von Polizeinautovic Beitrag anzeigen
    Die die Arnautovic gewählt haben sind nicht ganz helle wenn ich daneben namen wie ekici oder Hartherz lese
    allein die aktion vorm pillen spiel + die reaktionen darauf sind nach seinen 1000 entschuldigungen bei seinen Fehltritten vorher ist n grund den typen zu wählen

  8. #8
    taktgeber

    Beiträge
    1.821
    Prödl. Wollte Chef der IV sein. Hat in der Hinrunde kläglich versagt. In der Rückrunde bekam er dann wieder die Chance. Wieder kläglich versagt. Schockierend wie schlecht sein Aufbauspiel war, wie oft er falsch stand und wie viele Tore er insgesamt verschuldet hat. Passend zum aktuellen Interview: Die Chance bei Werder hat er gekriegt und Schaaf hat ihm auch zu Saisonbeginn Vertrauen entgegen gebracht, was er nicht genutzt hat. Daher der Absteiger der Saison.

    Arno, Ekici, Schmitz, Hartherz stehen irgendwo da wo sie schon vor der Saison standen. Keine Weiterentwicklung hat da stattgefunden, aber auch kein grober Rückschritt.

  9. #9
    Frei.Wild

    Beiträge
    260
    leider leider der prödler muss taktgeber vollkommen recht geben!

  10. #10
    Weseraner

    Beiträge
    483
    2.Prödl aus den genannten Gründen.

    1.Arnautovic. Wer im Abstiegskampf als potentieller Führingsspieler der Mannschaft durch dumme Aktionen den Abstieg des Vereins riskiert, ist ganz klar der Absteiger dieser Saison. Daran ändern auch keine 3,4 gute Auftritte in der HR was.

  11. #11
    muchoSangre

    Beiträge
    164
    Rein sportlich: Prödl
    Ekici war schon vorher schlecht daher kein wirklicher Absteiger.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •