Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 79

Thema: Der Worums - Duden

  1. #16
    Werner Bremen

    Beiträge
    2.148
    Schwanzröpelfisch, der; ist überraschender Weise kein Fisch. Viel mehr ist es ein Parasit aus der Familie der Röpelinge. Diese Parasit nistet sich vorwiegend in den buschigen Schwänzen von Eichhörnchen ein, und beginnt dort, das Fell mit einem schleimigen Film zu überziehen. In Kombination mit dem Ausscheidungen des Eichhörnchens beginnt es wie ein Fisch zu müffeln, daher der Name Schwanzröpelfisch.

    Wirkungsmethamorphasenkamborre

  2. #17
    Rucksackfranzose

    Beiträge
    38.577
    Wirkungsmethamorphasenkamborre, das; ist ein halbjährig in Heilbron stattfindendes Biochemikertreffen, das 2011 von der in Rheinland-Pfalz ansässigen Kasandra Amboree ins Leben gerufen wurde. Vorrangiges Ziel dieser Veranstaltung ist die soziale Aufwertung des Berufstandes der Biochemiker, der mit den Lebensmittelskandalen Ende der 2000er Jahre in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt ist. Sie wird mit den Worten zitiert, dass es an der Zeit sei, das Weißkittelimage abzulegen und mehr Farbe zu bekennen. Die Veranstaltung wird vom Bundeswissenschaftsausschuss und L'Oréal finanziert.

    Striezenpampel

  3. #18
    Menelri

    Beiträge
    1.910
    Striezenpampel, die (Plural: Striezenpämpeln); ist eine exotische Frucht aus der Familie der Bananenfrüchte und nicht, wie fälschlicherweise oft angenommen, aus der Familie der Rautengewächsen wie etwa die gemeine Pampelmuse. Die endemische Striezenpampel gedeiht ganzjährig in den tropischen Wäldern auf der malaysischen Insel Langkawi und ist auf der speziellen dunkelroten Liste der bedrohten Tier- und Pflanzenarten. An ihrem dürren Stamm befinden sich kleine Nesseln, die Fressfeinde abhalten sollen. Da das Gift vorrübergehend impotent macht und heftige Diarrhoe verursacht, sprich ihre Opfer striezt, wurde sie auch Striezenpampel genannt. Ihre pampalmuse-förmigen Früchte gelten jedoch als Delikatesse und als bestes und gleichzeitig exklusivstes Potenzmittel im asiatischen Raum. Ihr einzigartiger Geschmack wird als nussig bezeichnet und wird oft mit einer hausgemachten Walnusssalami verglichen.

    Würzelpfrümpf

  4. #19
    Erklär-Bär

    Beiträge
    3.229
    Würzelpfrümpf, der, ist ein Pilz aus der Gattung der Wurzelpilze. Das besondere an dieser speziellen Art ist, dass sie ausschließlich in der Grünpflanzenabteilung von Ikea-Läden vorkommt und dort die Wurzeln der Drachenbäume, Orchideen und älteren Mitarbeiter im Lager befällt. Der Pilz ist essbar und ist deshalb auch den Soßen oder als Beilage zu den Gerichten im Ikea-Restaurant zu finden. Die Führungsebene des Konzern überlegt zur Zeit, diesen Pilz zu vermarkten und das Produkt unter dem Namen "Wørzelfrømpf" auf den Markt zu bringen.

    Snerf

  5. #20
    Karatekakoordinator

    Beiträge
    1.710
    Snerf, der -e/-s
    vornehmlich in der asiatischen Steppe vorkommende Ringelwurmart (Gürtelwurm), bekannt durch ihre im Vergleich zu anderen Tieren der Clitellata extrem hohe Kriechgeschwindigkeit von bis zu 4 km/s. Der Snerf ernährt sich vorwiegend von Kerbtieren, die er mithilfe seiner mächtigen Kiefer packen und zermalmen kann. Eine weitere Besonderheit des Snerfs ist die monogame Lebensweise der (meist kleineren) Männchen, wohingegen Smerfweibchen in der Regel die Polyandrie bevorzugen.

    Kromier

  6. #21
    Werner Bremen

    Beiträge
    2.148
    Kromier, der (plur. Kromiösen); Wissenschaftler, der sich den dunklen Künsten des griechischen Chemikers Stavros Kromidas (* 21. November 1954 in Thessaloniki), zugehörig fühlt. Kromiösen geben sich selten als solche bekannt und arbeiten im Untergrund daran, menschliches Fleisch in Gold zu verwandelt. Wie groß die Zahl der Anhänger Kromidas ist, ist nicht bekannt.

    Zorkidoro

  7. #22
    Menelri

    Beiträge
    1.910
    Zorkidoro, oder auch Projekt Z-3000, war der ursprünglich angedachte Bezeichnung für die Sony Playstation 1. Der Namensteil "Zork" geht dabei auf ein von den amerikanischen MIT-Studenten Marc Blank und Dave Lebling entwickeltes Computerspiel gleichen Namens zurück, dem Urvater heutiger Rollenspiele. "Doro" bedeutet auf japanisch so viel wie "gezeichnet /gemalt". Da sich hinter dem Wortsteil "Zorki" auch eine ehemalige sowjetische Kamera- und Rüstungfirma verbirgt und "doro" auf tibetanisch "Höllenhure" bedeutet, entschied sich Sony kurz vor Release der Spielekonsole, den Namen in das neutralere "Playstation 1" umzubenennen. In einer Nacht- und Nebelaktion wurde wenige Tage vor Verkaufsstart bei tausenden PS1 das Namenslogo ausgetauscht, was Sony geschätzte 250 Mio USD gekostet haben soll. In der Folge engagierte Sony eine Ethik- und Toleranzkommission, die Produktnamen schon im Vorraus auf möglicherweise beleidigende Wirkungen in anderen Kulturen hin prüfen soll. Im Zuge der Emanzipierung wurde auch über die Umbennenung des Konzerns in "Sonya" diskutiert, Ergebnis offen.

    Kafflaton

  8. #23
    Werner Bremen

    Beiträge
    2.148
    Kafflaton, der; Bürosportart aus Würzburg. Setzt sich aus den Wörtern Kaffee Latte und Marathon zusammen. Der Kafflaton wurde erstmals im Oktober 2007 in der Würzburger Agentur für Arbeit ausgetragen. Seit dem breitet sich dieser Trend über ganz Europa aus und für das Jahr 2015 ist eine erste Europameisterschaft geplant.
    Spielregeln: Die Teilnehmer des Kafflatons müssen über den Vormittag verteilt mindestens 5 Liter Kaffee Lattè trinken. Welcher Teilnehmer es dann nach der Mittagspause als erstes schafft, an seinem Schreibtisch einzuschlafen hat gesiegt. Bislang fanden die Kafflatons immer unangekündigt statt, so dass vorbereitender Schlafentzug ausgeschlossen war. Für das Großereignis 2015 ist nun ein überwachter Schlaf im Schlaflabor geplant.


    Schweigunterdrücker
    Geändert von Werner Bremen (30.11.2013 um 23:06 Uhr)

  9. #24
    Menelri

    Beiträge
    1.910
    Schweigunterdrücker, der: Eine Person, die das Kunstwerk vollbringt, etwas zu sagen, ohne jeglichen Inhalt. Betreffende Menschen können sich stundenlang unterhalten, ohne auch nur ein verwertbares Wort/Aussage dabei wiederzugeben, was einem unterdrückten Schweigen gleichkommt. Statistisch gesehen sind ca. vier Mal mehr Frauen betroffen als Männer. Berühmtestes Beispiel, die jene zweifelhaften Rhetorikkünste zur Perfektion gebracht hat, ist Angela Merkel, die stundenlang debattieren kann, ohne jegliche Argumentation oder Sinn.



    Palmadüd

  10. #25
    thoben

    Beiträge
    851
    Palmadüd, das: das in Westdeutschland unter der Bezeichnung Palmolive vertriebe handfreundliche Spühlmittel fand in den frühen 90er Jahren des 20. Jahrhunderts in den neuen Bundesländern der BRD, speziell Sachsen und Sachsen-Anhalt, keinen großen Absatz. Um auch hier eine Marktdurchdringung von annähernd 20% zu erreichen entschied man sich, dem unbekannten Südseebaum eine heimische Note zu verpassen. Die in der Zeilregion verbreitete nasale Aussprache und Dehnung der Vokale (gesprochen "Polmadude") fand sofort Anklang und noch heute, 20 Jahre nach der Einführung, ist ein einheimischer Käufer Bestandteil eines jeden RTL Jahresrückblicks.

    Retroportion

  11. #26
    JeanBaguette

    Beiträge
    2.909
    Retroportion: Euphemismus für Erbrochenes.

    Nutella-Erwachsener

  12. #27
    Menelri

    Beiträge
    1.910
    Nutella-Erwachsener, war ein Geheimprojekt der Firma Ferrero. Es sollte sich gerüchteweise um eine abgewandelte Form des herkömmlichen, beliebten Haselnussbrotaufstrich handeln. Unbestätigten Angaben ehemaliger Mitarbeiter sollten dazu hochprozentiger Schnaps, Koffein und zerschredderte Erotikmagazine für den exklusiven Ü18-Geschmack sorgen. Bei den Experimenten zur Findung des idealen Mischungsverhältnis geschahen offenbar immer wieder schreckliche Unfälle, die wohl dutzenden Forschern das Leben kosteten. Nachdem die Plörre - Augenzeugenberichten nach - zum Leben begonnen hatte und Jagd auf frisches Menschenfleisch ging, versiegelte Ferrero die geheime Testanlage irgendwo im den peruanischen Alpen.
    Ein unbestätigtes Überwachungsfoto (-> Klick) ist das einzige, was von Nutella-Erwachsener noch zu finden ist. Die Firma verweigert jegliche Auskunft.



    Kintroplage
    Geändert von Menelri (02.12.2013 um 16:06 Uhr)

  13. #28
    Werner Bremen

    Beiträge
    2.148
    Kintroplage, die; Unter der Kintroplage versteht man in der Systemgastronomie eine extra Scheibe Fleisch auf einem Hamburger. Benannt ist diese extra Lage nach dem amerikanischen Burger-Visionär John K. Kintrop, der 1959 feststellte, dass auf einem Burger auch eine weitere Fleischscheibe passt. Diese sensationelle Entdeckung führte dazu, dass 1966 der Doppel Whopper und 1968 der Big Mac auf den Markt kamen. Da das Patent für die zweite Burgerscheibe immernoch bei der Familie Kintrop liegt, verdienen John K's Nachfahren weiterhin an jedem verkauften "mehrstöckigen" Burger auf der Welt.


    Weizenkummerberg

  14. #29
    Erklär-Bär

    Beiträge
    3.229
    Weizenkummerberg, der, ist eine Erhöhung in der Gegend um Landshut in Bayern. Der Name stammt von einer Dürreperiode im 12. Jahrhundert, als sämtliches Getreide zum Brauen für Weizen (siehe: Weißbier) in der kurzen Trockenheit zerstört wurde. In der damals sehr traditionellen Bierbrau-Gegend gingen deshalb sämtliche Brauerei und Gasthäuser Bankrott, weil diese nicht auf solche Fälle vorbereitet waren. Zur Mahnung daran, dass man künftig sich auf solche Fälle vorbereiten sollte, wurde auf der bisher namenlosen Erhöhung ein Mahnmal errichtet und der Hügel "Weizenkummerberg" genannt. Da das Mahnmal zum größten Teil als Gräsern bestand, wurde es bei einem starken Sturm zerstört. Der Name des Hügel besteht bis aber bis heute.

    Koschek

    Edit: Gibts nicht noch das Worum-Wiki? Der Thread wäre ja ideal dafür!
    Geändert von Erklär-Bär (03.12.2013 um 08:21 Uhr)

  15. #30
    Menelri

    Beiträge
    1.910
    Koschek, der (Pl: Köschekken) ist ein Wortzusammenschluss aus "Koscher" und EK, was die Abkürzung für "Erythrozyten-Konzentrat", sprich eine Blutkonserve, ist. Köschekken sind daher v.a. für jüdische Patienten gedacht, die keine unkoscheren Blutkonserven benutzen wollen. Köschekken sind u.a. frei von Schweinefleisch.

    Dickmasch


    (Dann würde das Wiki nochmal ganz schön an Niveau gewinnen, aber auch Umfang )

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •